Unsere ehemalige Praktikantin Emilia Matthaes im Interview:

 

Wie bist du auf B&C aufmerksam geworden?

Nach meinem abgeschlossenen Bachelorstudium habe ich ein Praktikum gesucht, mit dem ich sowohl mein Wissen im Bereich Marketing weiter vertiefen, als auch erste Erfahrungen im Consulting sammeln kann. Als ich im Raum München nach Unternehmensberatungen gesucht habe, bin ich schnell auf BIESALSKI & COMPANY gestoßen und habe mich dann dort beworben.

 

Der erste Tag – kaltes Wasser oder warmer Empfang?

Definitiv ein warmer Empfang – was nicht nur daran lag, dass dieser Tag einer der heißesten Sommertage überhaupt war! Während des wöchentlichen Montagsmeetings erhielt ich nicht nur schnell einen Überblick über die aktuellen Themen an denen die Kollegen arbeiteten, sondern auch einen persönlichen Einblick in das Leben der Kollegen. In Kombination mit gemeinsamen Mittagessen und der schnellen Integration in das Team verflog die anfängliche Aufregung schon nach ein paar Tagen.

 

Was hast du aus dem Praktikum mitgenommen?

Ich bin sowohl fachlich als auch persönlich an der Praxiserfahrung gewachsen.  Insbesondere habe ich durch meine vielfältigen Aufgaben einen guten Einblick in den Arbeitsalltag einer Unternehmensberatung erhalten können. Das Aufgabenspektrum war dabei sehr breit gefächert und reichte von Korrekturarbeiten und Übersetzungen über Präsentationserstellung bis hin zur Auswertung und Interpretation von Daten. Besonders gut hat mir gefallen, dass ich über die Teilnahme an Workshops zusätzlich den Kundenkontakt miterleben durfte.

 

Was war dein schönster Praktikumsmoment?

Zu meinen schönsten Momenten des Praktikums zählt definitiv der gemeinsame Wies`n-Besuch und die Weihnachtsfeier.

Innerhalb der Arbeit hatte ich außerdem die einmalige Gelegenheit, nach Hamburg zu einem Kundentermin zu fliegen. Die Möglichkeit darüber das Kundengeschäft von A bis Z zu erleben zählt bei anderen Praktika sicher nicht zum Standard.

 

Was war die größte(n) Herausforderung(en) während Deiner Zeit bei B&C?

Eine schwere Herausforderung als solche hatte ich bei meiner Zeit bei B&C nicht, da ich richtig angelernt und nicht alleine gelassen wurde. Ein gelebter Wert ist außerdem die offene Ansprache, weshalb es sich für mich nie so angefühlt hat, ins kalte Wasser geschmissen zu werden.

 

Was möchtest du zukünftigen Praktikanten mit auf den Weg geben?

Wer viel aus einem Praktikum mitnehmen möchte, der sollte sich bei B&C bewerben. Tiefe Einblicke in die Arbeitsweise einer Unternehmensberatung und die Chance, bei Kundenterminen mitzukommen sprechen für sich. Jedem wird die Möglichkeit geboten, sich im Rahmen des Praktikums durch eine proaktive Herangehensweise und Engagement weiterzuentwickeln.

 

Dein Resümee: „Mein Praktikum bei B&C war…

… lehrreich, verbunden mit einem tollen Team und ein guter Grundstein für meinen beruflichen Werdegang!“

 

Liebe Emilia, wir danken Dir herzlich für Deine tatkräftige Unterstützung. Für Deine private und berufliche Zukunft wünschen wir Dir alles Gute und viel Erfolg!

B&C Praktikumsbericht: Einmalige Chance und tolles Team
Leserwertung 5 Bewertungen